Die 5 – Säulen eines selbstbestimmten Lebens


Wir wünschen uns ein freies, erfolgreiches, glückliches und selbstbestimmtes Leben und lassen dennoch zu größtenteils fremdbestimmt zu werden. Doch wer genau bestimmt eigentlich unser tägliches Leben? Es sind unsere unterbewussten und bewussten Trigger, Gedanken und Emotionen, die um für uns relevante Themen kreisen und durch die wir unser Umfeld wahrnehmen. Unsere Wahrnehmung kreiert unsere Realität.

Mit meinem Konzept “Die 5-Säulen eines selbstbestimmten Lebens” vertiefen wir uns in fünf wichtige Bereiche, die eng miteinander verwoben sind. Gemeinsam bilden sie die Grundbasis für dein Denken, Fühlen und Handeln, das sich wiederum in deinem Lebensstil widerspiegelt.

1. Säule – Mindset / Bewusstsein

Für ein selbstbestimmtes Leben brauchst du ein Mindset der Fülle. Dein Mindset soll Entscheidungen für dich und nicht gegen dich treffen und das erreichst du durch das Grundverständnis von Erfolg und Glück, sowie die Entwicklung deines Bewusstseins. Je weiter sich der Horizont deines Bewusstseins erstreckt, desto mehr näherst du dich dem Kern deines Wesens und weißt dein Potenzial sowohl im Inneren (Schöpferkraft & Heilkraft) sowie Chancen im Außen zu nutzen.

2. Säule – Emotionen/ Trigger

Über die Wahrnehmung deines Umfeldes kreierst du Emotionen in dir. Schmerzhafte oder enttäuschende Erfahrungen hinterlassen seelische Narben, können jedoch auch zu körperlicher Disbalance (Symptomen) führen. Fühlst du dich heute in bestimmten Situationen getriggert, dann assoziierst du unterbewusst den aktuellen Moment mit einem Moment aus deiner Vergangenheit und wirst erneut ähnlich darauf reagieren. Wichtig ist, dass du erkennst, welche Trigger dein Leben mitbestimmen, um sie anschließend erfolgreich transformieren und loslassen zu können.

3. Säule – Vision/ Karriere

Klarheit ist Macht. Eine klare und konkret ausgebaute Vision lässt dich fokussiert Schritt für Schritt auf dein Ziel zugehen und erfolgreich werden. Wichtig ist, dass du einen Handlungsplan erstellst, der funktioniert und dich nicht überfordert. Auch deine tägliche Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil deines Lebens. Wer oder was hat dich auf diesen Weg getrieben? War es ein fremdbestimmter oder selbstbestimmter Impuls?

4. Säule – Umfeld/ Beziehung

Häufig wird der Einfluss des sozialen Umfeldes und der Beziehungen unterschätzt. Wir hinterfragen und reflektieren die Menschen, an die wir uns gewöhnt haben nicht mehr, weil wir meinen sie zu kennen und uns dieses Gefühl Sicherheit schenkt. Diese Sicherheit sind wir nur selten bereit aufzugeben. Für dein persönliches Glück und ein glückliches Miteinander bedarf es Offenheit, Verständnis, Vergebung, Unterstützung, Liebe und eine gemeinsame Vorstellung oder ehrliche Akzeptanz des Gegenübers. Hierbei geht es um die Heilung von inneren Wunden, um Heilung in der Beziehung mit den Menschen zu erfahren.

5. Säule – Gesundheit/ Selbstheilung

Was braucht es, um sich selbst heilen zu können? Was braucht es, um gesund zu bleiben? Wir Menschen tragen mächtige schöpferische Kräfte in uns, die in Vergessenheit geraten sind und genau deshalb haben wir uns von chemischen Substanzen, dem System und der Meinung anderer abhängig gemacht. Doch wie können wir unsere Selbstheilungskraft wieder bewusst aktivieren und stärken? Wie können wir wachsen, um zu verstehen? Mit dem Fokus auf mentale, emotionale und körperliche Selbstheilung, recherchiere ich weltweit nach Antworten auf viele Fragen. Schalte dazu meinen YouTube Kanal ein oder höre dir meinen Podcast dieESSENZ an und erfahre dort mehr.