Aktiv Hypnose

Mit Hypnose wird sowohl die Einleitung in den Trancezustand, als auch der Trancezustand selbst bezeichnet. Die Hypnose bietet die Möglichkeit gezielt auf das Unterbewusstsein einwirken zu können und darin Themen aufzulösen. Währenddessen befindet sich das Bewusstsein wie in einem Art “Schlafzustand”, wodurch unser Unterbewusstsein umso ansprechbarer und empfänglicher für Suggestionen wird.

Bin ich während der Hypnose bewusstlos?

Während du in einem tiefen Entspannungszustand der Trance bist, folgt das Bewusstsein dem Unterbewusstsein. Das bedeutet, dass du niemals ganz “abgeschalten” und machtlos bist, sondern zu jeder Zeit die Fähigkeit beibehältst Entscheidungen zu treffen und mit mir sprechen zu können. Ich distanziere mich deutlich von Showhypnosen und arbeite auch nicht mit Techniken, die zum Bewusstseinsverlust führen, wie es oft in Film und Fernehen dargestellt wird. Ganz im Gegenteil, während der Hypnose wirst du wacher sein, als je zuvor.

Wie kann ich mir Hypnose vorstellen?

Eine einfache Metapher, mit der die Hypnose in meiner Arbeit betrachtet werden kann, ist eine Türe. Die Türe (Hypnose) beschreibt den Weg zum Unterbewusstsein und damit zur Ursache des mentalen oder seelisch-emotionalen Konflikts. Bereits in der Nähe der Türe wirst du dich sehr wohl und entspannt fühlen, gehst du durch die Türe hindurch, wirst du feststellen, dass du immer mehr vom Alltag, deinen Verpflichtungen und dem Stress loslässt und zu dir findest. Danach betrittst du einen Raum, in dem du tiefen entspannt sein darfst und dich mit deinem persönlichen Thema auseinandersetzen kannst, um es zu bearbeiten. Wir bearbeiten dein Kernthema in der Wurzel, bis es vollständig aufgelöst und in die Harmonie gebracht wird. Bestärkende Suggestionen geben dir Sicherheit, Kraft und Vertrauen, womit du anschließend den Raum über die Türe wieder verlässt und aus der Hypnose ausgeleitet wirst.

Welche Themen können mit der Hypnose bearbeitet werden?

Es gibt unzählige Themen, wie Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion oder Phobien, die über die Hypnose bearbeitet werden können. Ich wende die Hypnosetechnik zur Bearbeitung folgender Themengebiete an:

(Die Absätze dienen nur der vereinfachten Übersicht. Sie sollen die Unterpunkte nicht zusammenfassen, sondern nur optisch gliedern. Jeder Punkt steht als Thema für sich.)

Stärkung & Aufbau

  • Aufbau von Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit.
  • Bestärkung des Selbstwerts.
  • Integration eines bestärkenden, erfolgsorientierten Mindsets.
  • Stressbewältigung.
  • Aktivierung physischer Selbstheilungskräfte (Kräftigung des Körpers).
  • Entdeckung eigener Kraftquellen gegen depressive Verstimmungen.
  • Entspannungshypnose.

Schwangerschaft (Sanfte meditative Einführung – keine Anwendung von Blitzhypnose)

  • Kontaktherstellung und Verbindung von Mutter und Kind.
  • Entspannung von Mutter und Kind für mehr Wohlbefinden und inneres Gleichgewicht.
  • Loslassen von Ängsten, Stärkung der inneren Sicherheit und Zuversicht.
  • Geburtsvorbereitung (Atemtechnik, Visualisierung, Meditation).

Die Hypnose kann nur vor Ort persönlich angewendet werden. ( Auf Grund von privatem Wohnortswechsel befinde ich mich noch auf Suche nach einer eigenen Praxis in Weißenburg in Bayern. Ich habe jedoch die Möglichkeit mich für Anfragen im Yoga Haus in Weißenburg einzumieten. Eine Sitzung ist nach Anfrage möglich.)

Alle Sitzungen sind sowohl vor Ort persönlich, als auch online möglich. Online arbeite ich mit Klientinnen und Klienten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über Zoom zusammen.